Wie sieht das perfekte Künstler-Profil aus?

Du möchtest Aufträge bekommen und mit Deinem Profil möglichst viele Kunden ansprechen? Lieblos ausgefüllte Profile sprechen keine Interessenten an. Nimm Dir also die Zeit und gestalte Dein individuelles Profil! Deiner Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Wir geben Dir hier den ultimativen Guide.

 

Wähle ein geeignetes Profilbild 

Dein Profilbild sollte so gewählt sein, dass es Deine Kunst und deine einzigartige Persönlichkeit zeigt. Zudem kannst du auf kuenstlerstadt ein Header-Bild für Dein Profil wählen, welches Deine Chancen auf einen erstklassigen Auftritt steigern. 

 

Zeige Deine Kunst

Du bekommst die Möglichkeit, alle Facetten Deiner Kunst in Deinem Profil darzustellen. Dazu kannst Du bis zu 30 Bilder, drei Videos und zwei Audio-Dateien hochladen. Dabei gilt: Je mehr Du präsentierst, desto besser können sich Kunden ein Bild von Deiner Kunst machen. Das trägt natürlich auch dazu bei, dass Du mehr Aufträge bekommst.

Beispiel eines facettenreichen Exposés
Beispiel eines facettenreichen Exposés

Beschreibe, wer Du bist

Um Kunden auf dich aufmerksam zu machen und Deine Referenzen zu zeigen, kannst du in der Kategorie „Über mich“ Deine individuelle Künstlerbeschreibung verfassen.

Dazu kannst Du Dich beispielsweise an folgenden Fragen orientieren: 

  • Wer bin ich?
    Name, Alter, Wohnort usw.
  • Was biete ich an bzw. worauf habe ich mich spezialisiert?
    z.B. Hochzeitsfotografie, Musikproduktion für die Filmbranche, farbenfrohe Malerei usw.
  • Welche Erfahrungen habe ich bisher gesammelt?
    Kurze Beschreibung des eigenen Werdegangs z.B. Ausbildung, Studium, Praktika, Buchungen von namenhaften Unternehmen usw.
  • Was macht mich und meine Werke aus?
    Fasse zusammen, was genau Deine Fotos, Deine Musik, Deinen Tanz oder Deine Bilder so besonders und einzigartig macht.
  • Was ist mein Alleinstellungsmerkmal?
    Hier solltest Du dem Interessenten verdeutlichen, was Dich von den anderen Künstlern in Deiner Branche unterscheidet und inwiefern du Dich von ihnen abhebst.

Wähle die richtigen Kategorien

Damit potenzielle Kunden Dein Profil schneller entdecken, ist es von Vorteil, wenn Du die richtigen Kategorien und Unterkategorien auswählst. Je mehr Kategorien du angibst, desto besser kann man Dich finden. Auf kuenstlerstadt.de hast Du die Möglichkeit im Professional-Abo bis zu acht Unterkategorien zu wählen. Das erhöht Deine Auffindbarkeit in der Suche enorm. Eine Übersicht über alle angebotenen Kategorien findest du hier.

https://www.kuenstlerstadt.de/profile/ginette-teske
Beispiel: Kategorie „Musik“

Verbinde Deine Social Media Profile

Um auch auf anderen von Dir genutzten Plattformen (z.B. Facebook, Instagram oder Twitter), eine größere Reichweite und auch gute Bewertungen zu erzielen, kannst Du auf deinem Profil ganz einfach mit Deinen anderen Konten verknüpfen. So können die Kunden direkt darauf zugreifen und haben einen Blick auf Deine Beiträge. Ein Interessent fragt sich unter normalen Umständen auch, wie beliebt und gefragt Du bisher bist. Neben den passenden Icons zu den einzelnen Social-Media-Kanälen, listen wir ebenfalls Deine derzeitige Follower und Abonnenten-Anzahl auf.

 

Wenn Du Dich an den oben genannten Punkten orientierst, kannst Du schon bald Deine eigene Erfolgsgeschichte auf kuenstlerstadt.de erleben!

Schreibe einen Kommentar

*