So plant ihr eine unvergessliche Abschlussfeier

Die Abschlussprüfungen sind vorbei und nun muss die perfekte Abschlussfeier her. Wie kann man besser mit dem ganzen Stress vom Lernen abschließen als mit einer Party? Es wird vorerst die letzte Party mit euren Freunden, Mitschülern und Lehrern sein, mit denen ihr die letzten Jahre verbracht habt und deswegen muss diese Feier etwas ganz besonderes werden. Mit diesen Tipps gelingt es euch!

 

Die Wahl der Location

Die Location ist ein sehr wichtiger Punkt bei einer Abschlussfeier. Zu Anfang solltet ihr festlegen, wie viele Gäste ihr erwartet, um genügend Platz zu haben. Eine Sitzordnung könnte sehr hilfreich sein, damit jeder einen Platz findet. Wenn ihr die richtige Location gefunden habt, braucht ihr noch die passende Deko, wie z.B. Luftballons, eine Fotowand und Tischdekorationen. Kleinigkeiten können schon viel ausmachen. Am schönsten wird es, wenn ihr ein Motto für eure Dekoration festlegt und alles passend gestaltet. Ihr könnt euch dabei beispielsweise an amerikanischen High School-Filmen, einem Jahrzehnt (z.B. 80er oder 90er) oder an bestimmten Farben (z.B. Black and white) orientieren.

 

 

Essen gut, alles gut

Eine Party ohne Essen ist wie ein Schultag, an dem dein bester Freund krank ist – ziemlich lahm. Damit für alle etwas dabei ist, eignet sich ein Buffet besonders gut. Ihr solltet zunächst überlegen, ob ihr das Buffet selber anrichten oder ein Catering-Unternehmen engagieren, wollt. Wichtig: Achtet darauf, dass auch vegetarische und vegane Alternativen geboten werden. Fragt am besten vorher in eurem Jahrgang rum, ob jemand Unverträglichkeiten, Allergien oder spezielle Essgewohnheiten habt – so seid ihr garantiert auf der sicheren Seite.

Damit ihr nicht auf dem Trockenen sitzt, solltet ihr für genügend Getränke sorgen. Oftmals bieten die Locations die Versorgung mit Getränken selbst an. Sollte dies nicht der Fall sein, könnt ihr für den Abend einen Barkeeper engagieren.

 

 

Das Styling

Für den perfekten Auftritt braucht man auch das perfekte Styling. Ein umwerfendes Kleid oder ein schicker Anzug darf dafür nicht fehlen! Dazu die passende Frisur, abgestimmtes Make-Up und eventuell noch ein paar Accessoires, dann bist du perfekt ausgestattet. Wer jedoch keine Zeit hat sich selbst zu stylen, könnte sich auch dafür einen Stylisten suchen.

 

 

Die passende Musik

Für eine perfekte Party mit guter Stimmung, braucht ihr natürlich auch Musik, die zum Feiern und Tanzen anregt. Damit alle ihre Hüften schwingen, könnt ihr zusammen eure eigene Playlist erstellen. Fragt am besten vorher rum, wer Musikwünsche hat. So stellt ihr sicher, dass alle auf ihre Kosten kommen. Ihr könnt natürlich auch einen DJ buchen, der euch den ganzen Abend mit Stimmung und guter Musik versorgen wird.

 

Haltet eure Erinnerungen fest

Fotos und Videos sind essenziell, um eure Abschlussfeier unvergesslich zu machen. Damit ihr euer Smartphone während der Feier in der Tasche lassen könnt, wäre eine Fotografin oder ein Fotograf von großem Vorteil. Außerdem sind professionelle Fotos und authentische Schnappschüsse am allerbesten. Denn: Solche Erinnerungen bekommt man nie wieder!

 

 

LET THE PARTY BEGIN!

 

Schreibe einen Kommentar

*