Zeit zum Feiern! Die perfekte Planung für Deine Geburtstagsparty

Du bist auf dieser Welt. Du sollst gefeiert werden!

Ganz egal, ob runder oder „normaler“ Geburtstag: die Planung für Deine perfekte Geburtstagsparty muss gut geplant und vorbereitet werden. Wir helfen Dir dabei, an alle wichtigen Tipps und Vorbereitungen zu denken.

 

Finde die passende Location!

Bevor deine Geburtstagsparty startet, solltest Du dir als Erstes die passende Location aussuchen. Wenn Du planst, eine kleine und gemütliche Runde von Freunden zu starten, kann Du das gut bei Dir zuhause organisieren. Alternativ kannst Du Deine Gäste auch in eine Bar einladen, wenn deine Gästeanzahl übersichtlich bleibt. Wenn Du eine größere Anzahl an Gästen planst, ist die Buchung eines Partyraums oder Saals ratsam. Dies solltest Du so früh wie möglich organisieren, da viele Locations frühzeitig verbucht sind. Wir empfehlen, etwa 2 Monate vorher anzufragen. Bei einer Geburtstagsfeier daheim solltest Du an genügend Sitzplätze und Besteck, Teller, etc. als auch generellen Platz für deine Gäste denken.

Du kannst bei einer Geburststagsparty bei dir Zuhause mit der Essens,- als auch Dekoplanung individueller sein. In einem Restaurant bist du da etwas eingeschränkter, hast aber auch weniger zu organisieren und aufzuräumen. Eine Party in deinen eigenen vier Wänden ist günstiger und Du kannst alles so dekorieren, wie Du möchtest. Manchmal hat man in Partyräumen und Sälen dennoch die Möglichkeit, eigene Deko anzubringen, um der Party den nötigen, optischen Stil zu verpassen.

weitere wichtige Vorbereitungen für die Party

Verschicke die Einladungen am besten frühzeitig an deine Gäste. Erstelle als Erstes eine Gästeliste, damit Du Dir einen Überblick über die Anzahl der Gäste machen kannst. Wir empfehlen, die Einladungskarten etwa 3-4 Wochen vor deiner Geburtstagsparty zu verschicken. Planst Du eine kleine Runde an Gästen bei lockerer und gemütlicher Stimmung, kannst Du die Einladungen per Mail oder als SMS versenden. Erwähne, dass Deine Gäste eine Rückmeldung bis 10 Tage vor der Party geben sollen. Dadurch kannst Du im Endspurt eventuelle Änderungen plangerecht vornehmen. Wird Deine Geburtstagsparty offizieller und Du planst eine größere Runde an Gästen, sind schriftliche Einladungen oder auch ein kurzer Anruf empfehlenswert. Du erhälst bei einem Anruf meist gleich schon eine Zu-, oder Absage. Informiere zudem Deine Nachbarn über Deine geplante Geburtstagsparty, wenn sie daheim stattfindet.

Geburtstagsparty Gäste

 

der richtige Zeitpunkt & das Motto für Deine Party

Da viele deiner Gäste in der Woche arbeiten, lege deine Geburtstagparty am besten auf einen Samstagabend. Alle Gäste können dann ausgelassen feiern. Beachte außerdem eventuelle Feiertage, die auf Deine Planung Einfluss nehmen könnten. Im Vorraus kannst Du überlegen, ob Du Deinen Gästen eine Schlafmöglicheit  bei dir Zuhause zur Verfügung stellst oder Dich bei einem Taxidienst ankündigst.

Deine Geburtstagsparty wird natürlich noch viel besser, wenn Du dir ein Motto überlegst. Schon bei der Planung kannst Du die Deko, die Einladungen und das Essen, als auch das Dresscode berücksichtigen.

 

Geburtstagsparty Tischdeko

 

Feiern geht durch den Magen

Du solltest bei eigener Organisation für Deine Gäste ausreichend Essen und Getränke da haben. Ein Buffet bietet sich dafür sehr gut an. Jeder kann Etwas mitbringen, Du kannst aber auch selber kochen und anrichten. Informiere Dich vorab am besten bzgl. eventueller Allergien. Hab für den Fall auch vegetarische Varianten parat. Bereite das Essen einen Tag vor deiner Geburtstagsfeier zu, damit du keinen zusätzlichen Stress am Tag der Party hast. Alternativ kannst Du einen Cateringservice engagieren, der sich um das Essen kümmert. Passend zum Motto kannst Du dies in deinem Buffet wiederspiegeln. Im Restaurant oder einer Bar brauchst Du dich um nichts kümmern, hast aber zusätzliche Kosten.

 

Stimmung, Stimmung, Stimmung!

Neben gutem Essen, tollen Gästen und Dir ist eine gute Stimmung natürlich genauso wichtig. Hast Du Dich für eine Mottoparty entschieden, ist das eine gute Wahl. Gesprächsbedarf, Komplimente und Blickfänge sind garantiert! Bei einer kleineren Runde kannst Du vorab eine eigene Playlist erstellen, die Du dann den Abend über laufen lässt. Hast Du eine größere Runde an Gästen und sogar einen Saal gemietet, ist die Unterstützung durch einen DJ oder eine Live-Band die beste Wahl. Du musst dich darum dann nicht mehr kümmern. Geplante Spiele lockern die Stimmung auf und können Gäste zusammenführen, die sich vielleicht nocht nicht so gut kennen. Schenkst Du Alkohol auf Deiner Party aus, sind Trinkspiele auch eine gute Alternative, um die Stimmung aufrecht zu halten. Spiele aus der Vergangenheit wie „eine Reise nach Jerusalem“ oder „Blinde Kuh“ können auch bei erwachsenen Gästen die Kinderspieltriebe aufblühen lassen. Sei einfach kreativ! Eine Tombola oder eine Kührungs des besten Kostüms sind auch gute Stimmungsmacher und können gut über den Abend hinweg aufgeteilt werden. Möchtest Du an Deine Geburtstagsfeier tolle Erinnerungen haben, buche einen Fotografen oder Videografen. Du wirst an Deinem Abend so viel um die Ohren haben, dass es schwierig wird, sich noch um Fotos zu kümmern.

 

Zeit für Geschenke

Alle Gäste wissen, warum sie bei Dir sind. Wegen Dir und Deinem Geburtstag. Für jeden Gast ist es schon in der Einladung sehr hilfreich, wenn Du kurz erläuterst, wie man Dich beschenken könnte. Sparst Du auf etwas Größeres, dann sind Geldgeschenke eine gute Idee. Hast Du aber kleine, mehrere Wünsche, kannst Du diese natürlich unter Deinen Gästen aufteilen. Darüber wird jeder sehr dankbar sein und ist sich darüber bewusst, dass Du dich freust.

Jetzt kann die Party steigen

Nach unseren Tipps hoffen wir, dass Deiner perfekten Geburtstagsparty nichts mehr im Wege steht und Du deinen großen Tag gebührend feiern wirst! Lass Dich ordentlich feiern und genieße die Zeit mit Deinen Liebsten.

 

Schreibe einen Kommentar

*